25.02.2016

Integration bei WST

Das Löffinger Präzisionstechnikunternehmen lud den CDU-Stadtverband zu einer Führung ein. Spannende Einblicke in ein modernes, mittelständisches Familienunternehmen erhielten die Mitglieder des Stadtverbandes bei der Betriebsbesichtigung. Die Besichtigung fand während der laufenden Produktion statt. So bekamen die Teilnehmer einen realistischen Eindruck vom CNC-Drehen, -Fräsen und -Schleifen der Werkstücke. Der Fokus dieses Treffens lag dabei bei der Integration von Mitarbeitern mit Migrationshintergrund. Dabei ging es auch um die entsprechende Ausbildung von Flüchtlingen. Herr Georg Willmann ist davon überzeugt, dass diese Menschen den Fachkräftemangel entgegen wirken können. Durch eine entsprechende Ausbildung bei WST können zentral Menschen ausgebildet und anschließend in der Fertigung eingesetzt werden.

Der Südkurier berichtete zudem über das Treffen mit dem CDU-Stadtverband.